Sobi-01

Ausschreibung SoBi 2015

 

Ausschreibung SoBi Raubach 2015 RHC

Zwölfter

Sommerbiathlon

SGi Raubach

 

in Raubach/Westerwald auf dem Schießsportgelände der Schützengilde.

Am Samstag 09.05.2015 14:00 Uhr

 

Ausschreibung Rheinland-Cup Sommerbiathlon Raubach

Das Regelwerk des Deutschen Schützenbundes, der IBU und die Ausschreibung zum Rheinland-Cup findet Anwendung.

 Veranstalter:        Schützengilde Raubach 1951 e.V.

Austragungsort:   Schießsportgelände der SGi Raubach

(siehe Anfahr-Skizze und Ortsplan)

Termin:                 Samstag, den 09. Mai 2015

Ab 13:00 Anmeldung und Ausgabe der Startnummer

13:00 – 13:45 Einschießen der Gewehre

14:00 Start der Läufer im Abstand von 2 Minuten

Meldeschuss 15:30 Uhr. Letzter Start 16:00 Uhr.

 

Sicherheit:            Die Waffen sind vor dem Gewährständer aus ihren Transportbehältnis aus- und einzupacken.

 

Laufstrecke:        Cross – Rundkurs von 3 Runden a’ ca.0,850 km = 2,550 km für Klasse 1-2, 4 Runden a‘ ca.0,850km =3,3 km für Klasse 3-4 und 5 Runden a’ ca. 1,000 km = 5,000 km Länge Klassen 5-14

 

Strafzeit:               Alle Klassen erhalten pro Fehlschuss eine Strafzeit von 30 Sekunden.

 

Trefferfläche:      Geschossen wird auf Klappscheiben in 10 m Entfernung mit einer Trefferfläche je nach Anschlagsart.

Liegend:                15 mm

Stehend:                               35 mm

 

Ausrüstung:          Zugelassen sind alle handelsüblichen Einzel- und Mehrlader nach den Regeln des DSB. Einzellader können vom Veranstalter gestellt werden.

Die Mehrlader können uneingeschränkt verwendet werden. Die Magazine dürfen vor dem Start gefüllt werden. Abzugsgewicht der Mehrlader mind. 500g. Wird mit dem Einzellader geschossen, so erfolgt eine Zeitgutschrift von 20 Sekunden pro Schießdurchgang.

Beim liegenden Anschlag ist ein Schießriemen mit einer Breite von max. 40mm erlaubt. Es ist erlaubt, am Oberarm eine Vorrichtung anzubringen, die verhindert, dass der Schießriemen abrutscht. Schießhandschuhe und Schießjacke sind nicht erlaubt.

Schießbestimmungen:

Beim Transport der Waffe vom Gewehrständer zum Schießstand und zurück ist die Waffe nur am oberen Laufende mit einer Hand zu packen. Die Waffe wird erst am Schießstand, mit dem Gewehrlauf in Richtung der Scheiben, geladen. Nach der Schießeinlage ist die Waffe am Schießstand zu entladen, d.h. in der Patronenkammer oder im eingeführten Magazin darf sich keine Munition mehr befinden. Bei Einzelladern muss der Verschluss geöffnet sein. Bei Mehrladern muss das Magazin am Schießstand entnommen werden. Dabei ist der Gewehrlauf auf die Scheiben zu richten.

Einspruch:            Ein Einspruch ist nur zulässig, wenn er unverzüglich nach Feststellen eines Verstoßes unter Benennung von Zeugen und Hinterlegung einer Einspruchsgebühr in Höhe von 10,00 Euro schriftlich eingereicht wird. Einwendungen gegen die Wertung müssen spätestens 30 Minuten nach Zielankunft des jeweiligen Teilnehmers vor dem Wettkampfgericht vorgetragen werden. Wird der Einspruch abgelehnt, verfällt die Einspruchsgebühr.

Klasseneinteilung:

Klasse Jahrgang Laufstrecke Schießen
1 Schüler m 2001 jünger 2,5 km L/S
2 Schülerinnen 2001 jünger 2,5 km L/S
3 Jugend m 1998-2000 3,3 km L/S/L
4 Jugend w 1998-2000 3,3 km L/S/L
5 Junioren 1995-1997 5 km L/S/L/S
6 Juniorinnen 1995-1997 5 km L/S/L/S
7 Damen A 1980-1994 5 km L/S/L/S
8 Damen B 1970-1979 5 km L/S/L/S
9 Damen C 1960-1969 5 km L/S/L/S
10 Damen D 1959 u. älter 5 km L/S/L/S
11 Herren I 1980 -1994 5 km L/S/L/S
12 Herren II 1970-1979 5 km L/S/L/S
13 Herren III 1960-1969 5 km L/S/L/S
14 Herren IV 1959 u. älter 5 km L/S/L/S

 

 Mannschaftswertung:

3 Teilnehmer bilden eine Mannschaft in der Klasse:

  1. Schüler m / w
  2. Jugend m / w
  3. Juniorinnen und Damen
  4. Junioren und Herren

Die Mannschaftsteilnehmer werden automatisch anhand der Rangfolge ihrer Ergebnisse zusammengestellt.

 Auszeichnungen:                In jeder Klasse erhalten die ersten drei einen Ehrenpreis sowie die besten Mannschaften.

Siegerehrung:       Samstag, den 09.Mai.2015

  1. 17.00 Uhr an der Schießanlage der SGi Raubach.

Startgeld:              Klasse 1 und 2:                   3,00 €

Alle übrigen Klasse:           6,00 €

Anmeldung:         Mike Broszeit ,  Kirchstraße 28,    56316 Raubach

Telefon: 0171-5270969

E-Mail: m.broszeit@online.de

Info und Anmeldformulare:

http//:www.schuetzengilde-raubach.de

 

Kurzfristige Änderungen behält sich der Veranstalter vor!

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg beim

  1. Sommerbiathlon der Schützengilde Raubach !

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Ausschreibung Junior Biathlon – Cup

Das Regelwerk des Deutschen Schützenbundes und der IBU findet Anwendung

Veranstalter:        Schützengilde Raubach 1951 e.V.

Austragungsort:   Schießsportgelände der SGi Raubach

Termin:                 Samstag, den 09. Mai 2015

16:30 Start der Läufer im Abstand von 2 Minuten.

Laufstrecke:    Cross – Rundkurs von 3 Runden a’ ca. 500 m = 1500m

Ablauf:                 Geschossen wird mit einem Lasergewehr. (Lichtgewehr) Es wird zweimal Liegend (aufgelegt Kl17) auf 35 mm große Ziele geschossen. Pro Schießeinlage werden 5 Schuss abgegeben um die 5 Ziele zu treffen. Bleiben Ziele stehen so ist wird eine Strafzeit von 30 sec. pro Fehlschuss zu der Laufzeit addiert.

Ablauf: Start 500m laufen – 1 liegendschießen – 500m laufen – 2 liegendschießen – 500m laufen Ziel

 Klasseneinteilung:

Klasse Jahrgang Laufstrecke Schießen
15 Kinder A m/w 2003-2004 1,5 km L/L
16 Kinder B m/w 2005-2006 1,5 km L/L
17 Kinder C m/w 2007 und jünger 1,5 km L/L mit Auflage

Starter die im Rheinland Cup gestartet sind laufen außer Konkurrenz.

Auszeichnungen:                Die ersten drei erhalten einen Ehrenpreis.

Siegerehrung:       Samstag, den 09. Mai 2015

  1. 17:00 Uhr an der Schießanlage der SGi Raubach.

Startgeld:              Klasse 15 – 17:                    1,00 €

Versicherung:       Ausreichende Versicherung ist Sache jedes Teilnehmers.

Ansprechpartner und Anmeldung: / Info und Anmeldformulare:

siehe Ausschreibung Rheinland – Cup

Kurzfristige Änderungen behält sich der Veranstalter vor!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurzwaffen_KM2015

Kurzwaffen…

Die Raubacher Schützin und Schützen bei den KM2015 Kurzwaffen im SKR112:
(v.li.n.re.) Ingo Franke, Thorsten Draht, Michael Kellner, Kathrin Lehninger, Achim Beer und Jörg Zimmermann.

Kreismeisterschaft 2015

Auch in den Kurzwaffendisziplinen waren die Raubacher Schützin und Schützen
vorne mit dabei. Erstmals in der Vereinsgeschichte konnte die SGi in der Disziplin
KK-Sportpistole Damenklasse Einzel eine Schützin für die Kreismeisterschaft nominieren. So ging es am 4. Januar 2015 mit 5 Schützen und einer Schützin zur gut besuchten Kreis-Meisterschaft nach Rott-Wied. Weiterlesen